Liebe Reinfelderinnen und Reinfelder, liebe Gäste,

Gerstmannherzlich willkommen auf der Homepage der Stadt Reinfeld (Holstein). Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner, unsere Öffnungszeiten und aktuelle Informationen der Stadtverwaltung. Die Sitzungsunterlagen für die Arbeit der politischen Gremien stehen Ihnen ebenso zur Verfügung wie die vielfältigen allgemeinen Informationen über und aus der Stadt Reinfeld. Wir sind an einer regelmäßigen Aktualisierung der Seiten interessiert und bemühen uns um eine kontinuierliche Verbesserung. Ihre Anregungen zur weiteren Gestaltung unserer Homepage nehmen wir gerne entgegen.


Die Stadt Reinfeld weist als zentraler Ort im nördlichen Teil des Kreises Stormarn eine ausgezeichnete Infrastruktur auf. Ein umfangreiches Angebot an Kinderbetreuungs-möglichkeiten, Schulen und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Über 9.000 Einwohnerinnen und Einwohner genießen Reinfeld nicht nur als Wohnort, sondern auch als Naherholungsgebiet mit einer Umgebung aus Wäldern, Teichen und Wanderwegen. Wir sind stolz darauf, für immer mehr Gäste als beliebtes Ausflugsziel zu dienen.


Attraktive Möglichkeiten der Ansiedlung bietet die Stadt Reinfeld aber nicht nur Familien, sondern die Ansiedlung von unterschiedlichsten Gewerbebetrieben auf entsprechenden Flächen ist eines unserer erklärten Ziele. Dabei profitiert die Stadt Reinfeld von der verkehrsgünstigen Lage an der Vogelfluglinie mit dem Bahnanschluss Hamburg-Lübeck einschließlich des Anschlusses an den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und dem Autobahnanschluss A 1 (Hamburg-Lübeck-Oldenburg) sowie der Nähe zur A 20 (Bad Segeberg-Lübeck-Stettin) und zur A 21 (Bargteheide-Kiel).


Ihr
Heiko Gerstmann
Bürgermeister

 


   

Amtliche Bekanntmachung - 1. Änderung der Hauptsatzung der Stadt Reinfeld (Holstein)

PDF - 1. Änderung der Hauptsatzung der Stadt Reinfeld (Holstein)

 

Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes „Am Herrenteich / Claudius-Mühle“

PDF - Satzung der Stadt Reinfeld (H.) über die förmliche Festlegung des Sanierungs-gebietes „Am Herrenteich / Claudius-Mühle“
Hier: Beschluss zur Verlängerung der Durchführungsfrist gem. § 142 Abs. 3 BauGB


   

Amtliche Bekanntmachung - Straßensperrung für Veranstaltungen im Juni und August 2019

Lesen Sie hier die Amtliche Bekanntmachung vom 17.06.2019 - Straßensperrung für Veranstaltungen im Juni und August 2019.

 

Amtliche Bekanntmachung - Auslegung des Entwurfs der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 19

PDF - Erneute öffentliche Auslegung des Entwurfs der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 19 der Stadt Reinfeld (Holstein) gem. § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches (Gebiet des evangelischen Kindergartens in der Straße Neuhof)

   

Betreuungskräfte für Grundschulkinder gesucht

Für die Betreute Grundschule an der Matthias-Claudius-Schule in Reinfeld (Holstein) sucht die Stadtverwaltung dringend und kurzfristig engagierte Unterstützungskräfte. Erfahrung im Umgang mit Grundschulkindern und die Bereitschaft sich sozial zu engagieren, sind Voraussetzung um in unserem motivierten Team mitzuarbeiten. Wir benötigen die Unterstützung in folgenden Zeitfenstern: Montag – Freitag von 07.00 Uhr bis 08.45 Uhr und 12.30 Uhr bis 14.30 Uhr bzw. 16.00 Uhr. Selbstverständlich sind individuelle Arbeitszeiten regelbar. Die verschiedenen Möglichkeiten können gerne in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Grundlage für die Vergütung ist der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst, Bereich Sozial – und Erziehungsdienst (TVöD/SuE). Für fachliche Auskünfte steht Ihnen gerne  Beate Horn, unter der Telefonnummer 04533/2001-36 zur Verfügung. Allgemeine Informationen erteilt Ihnen das Team Personal und Organisation, Carina Leiste, unter der Telefonnummer 04533/2001-67.

 

Breitbandausbau im Stadtgebiet Reinfeld

Im Zuge des Breitbandausbaus werden voraussichtlich bis Ende November 2019 im Stadtgebiet südlich der Bahn Kabelarbeiten ausgeführt.
Die Arbeiten in der Straße Am Zuschlag werden in dieser Woche beendet werden. In der Krögerkoppel ist im Abzweig in Richtung Bauhof ein beidseitiges Halteverbot eingerichtet worden, damit die Arbeiten dort im Gehwegbereich fortgeführt werden können.

Die Arbeiten werden dann ab Mitte der 30 KW. in den Straßen Schauberg, Karlsberg, Persanteweg und Kolberger Straße weitergeführt.
Aufgrund der geringen Straßenbreite wird hierfür die Einrichtung einer Einbahnstra-ßenregelung erforderlich. Die Einfahrt in das Wohngebiet erfolgt dann über die Körliner Straße, während über die Kolberger Straße nur ausgefahren werden kann. Für die Straßen Schauberg und Karlsberg wird ein beidseitiges Halteverbot eingerich-tet. Die Anwohner werden daher gebeten, ihre Fahrzeuge möglichst auf den Grund-stücken abzustellen.

Die Dauer der Baumaßnahme in diesem Bereich wird voraussichtlich 6 bis 8 Wochen betragen.

Stadt Reinfeld (Holstein)
Der Bürgermeister

   

Nicht angeleinte Hunde und Hundekot führen zu Ärgernissen

Die Stadt weißt mit Nachdruck daraufhin, dass Hunde am Herrenteich angeleint zu führen sind. Es ist unstrittig, dass die Flächen um den Herrenteich, einschließlich des Wanderweges, zum überwiegenden Teil Waldflächen nach dem Landeswaldgesetz sind. Der Wald unterliegt einem besonderen Schutz, so ist unter anderem das Mitnehmen von Hunden im Wald nur gestattet, wenn diese angeleint sind und auf den Wegen geführt  werden. Auch wenn einige Teilabschnitte des Weges nicht zum gesetzlichen Waldgebiet gehören, so ist es in der Praxis schwer zu differenzieren, vor allem kann ein Hundehalter nicht mit Sicherheit  ausschließen, sofern der Hund unangeleint läuft, dass sein Hund in das „Waldgebiet“ hineinläuft. Daher hält die Stadt das Anleingebot am gesamten Wanderweg für notwendig.

Weiterlesen: Nicht angeleinte Hunde und Hundekot führen zu Ärgernissen

 

Neue Rufnummer für das Anruf-Sammel-Taxi ab 01.07.2019

Aufgrund eines Betreiberwechsels ändert sich die Rufnummer für das Anruf-Sammel-Taxi für den Bereich Reinfeld (Holstein) und Nordstormarn.

Die neue Nummer lautet: 04533 - 60 89 98 3

   

Ferienpass 2019

PDF - Ferienpass

 

Die 2. Auflage der „Chronik einer kleinen Stadt“ ist da!

Schon längere Zeit war die Erstauflage des Buches „Reinfeld im 20. Jahrhundert, 1900 bis 1999, Chronik einer kleinen Stadt“ des Autors Bodo Zunk (Gest. 2006) vergriffen. Mit diesem Buch hat Bodo Zunk als damaliger Leiter des Heimatmuseums Reinfeld auf über 300 Seiten Informationen z. B. aus dem Stadtarchiv, Protokollen der städtischen Gremien, aus Festschriften, Werbeanzeigen und Presseartikeln zusammengestellt, die zusammen einen illustren Einblick in die Entwicklung Reinfelds geben. Daher erfolgte 2018 die Auftragserteilung zur zweiten Auflage.

Dieses Werk wurde durch seine Witwe, Maren Zunk, überarbeitet. Die erste Auflage entstand 2001 vor der Rechtschreibreform, in dieser zweiten Auflage wurden die Änderungen absichtlich nicht übernommen. Einige Korrekturen wurden jedoch vorgenommen und der Anhang wurde ergänzt durch die Auflistung der Vereine, örtlicher Kunstschaffender und Kunstwerke im öffentlichen Raum. Einwohnerzahlen, Namen der Bürgervorsteher, Bürgermeister und der verdienten Bürgerinnen und Bürger wurden aktualisiert.

Bürgervorsteher Gerd Herrmann und Bürgermeister Heiko Gerstmann danken Maren Zunk und der Druckerei Masuhr herzlich für die intensive Bearbeitung der Zweiten Auf-age und freuen sich, dass dieses lang ersehnte Buch nun wieder auf dem Markt verfügbar ist. Es ist in einer Auflage von 500 Stück erschienen, hat 328 Seiten und ist in einem Hardcover gefertigt.

Mit diesem Werk erhalten die Leserin und der Leser eine Fülle von für die Stadtgeschichte wichtigen oder auch nur interessanten Details, die die Karpfenstadt darstellen. Das Werk ist eine Fundgrube für jede Einwohnerin und  jeden Einwohner Reinfelds, die sich für ihren Wohnort interessieren.  Und es ist ein wunderbares Geschenk überhaupt für alle Menschen, die Reinfeld kennengelernt haben und nun mehr wissen möchten.

Das Buch ist bei der Stadtverwaltung im Bürgerbüro und im Museum sowie bei der Buchhandlung Michaels zum Preis von 19,90 € erhältlich.

   

Reise nach Kaliska

PDF - Pressemitteilung "Reise nach Kaliska"

 

Klimaschutzkonzept der Stadt Reinfeld (Holstein)

Klimaschutzkonzept der Stadt Reinfeld (Holstein) - PDF

Anhang des Klimaschutzkonzeptes - PDF

   

Seite 1 von 2